Unternehmensverkauf: Wenn das eigene Unternehmen zur Ware wird

Luzern, 14.08.2017: Viele Gründe können dazu führen, dass Unternehmer, Gesellschafter und Konzerne ein Unternehmen verkaufen möchten:

  • um Geld einzunehmen für andere Projekte
  • Firmenverkauf im Notfall – bspw. Todesfall
  • weil der Wettbewerb immer stärker wird
  • Nachfolgeregelung, weil kein Nachfolger greifbar ist

Doch ein bevorstehender Führungswechsel stellt den Unternehmer in jedem Fall vor eine Vielzahl von Fragen. Es handelt sich keineswegs bei einer Unternehmensnachfolge um einen alltäglichen Prozess und eben aus diesem Grund fehlt es an dem fundierten Wissen zu der geeigneten Vorgehensweise. Aber auch das Know-how in den rechtlichen, finanziellen, steuerlichen Aspekten und anderen Dingen ist nicht vorhanden.

Den vollständigen Artikel können Sie unter wirtschaft.com nachlesen.

Weitere Nachrichten

Neuere Nachricht »

Werbepartner

Aktuelles

Berater

Finden Sie den für Ihre Situation passenden Berater in unserem Beraterpool