Neuigkeiten

TV-Beitrag: Die Frage nach der Unternehmensnachfolge

Hof, 08.01.2017: Es ist fast schon kurios. Bei 24.000 Betrieben in Bayern ist offen, wie es einmal weitergehen soll. Um keinen falschen Eindruck zu erwecken: Es geht hier nicht um wirtschaftliche Schwierigkeiten. Im Gegenteil: Die Betriebe stehen gut da, weil die Inhaber das Geschäft jahrzehntelang erfolgreich aufgebaut haben. Doch irgendwann will man im Alter kürzer treten und die Verantwortung in jüngere Hände übergeben. Doch die zu finden ist gar nicht so einfach. In der aktuellen Ausgabe von Impuls geht es um das Problem der Unternehmensnachfolge.

Hier gelangen Sie zur aktuellen Ausgabe des Wirtschaftsmagazins “Impuls”.


3034 Jobs gesichert oder geschaffen

Wiesbaden, 06.01.2017: BÜRGSCHAFTSBANK Institut ermöglicht 146 Millionen Euro für Investitionen, Gründer und Firmennachfolge

Finanzierungshilfe bei der Unternehmensnachfolge im Handwerk und Handel wird für die hessische Bürgschaftsbank immer wichtiger. „Der Kaufpreis für Betriebe ist für Firmennachfolger schwer zu stemmen“, berichtete Geschäftsführer Sven Volkert am Donnerstag in Wiesbaden. Deshalb sichere die Bürgschaftsbank Kredite der Hausbank ab, damit die Unternehmen nicht vom Markt verschwinden und die Arbeitsplätze verloren gehen. Das Volumen für Bürgschaften im Bereich Gründer und Nachfolger stieg im vergangenen Jahr stark um 20 Prozent auf 52,5 Millionen Euro. Dabei fragten weniger Gründer nach Bürgschaften, da aufgrund der guten konjunkturellen Lage weniger Gründungen aus Arbeitslosigkeit stattfanden.

Den vollständigen Artikel können Sie im Wiesbadener Kurier nachlesen.


Fachkräftemangel führt zu Personalnot

Hagenow, 05.01.2017: Die Silvesterfeier ist in diesem Jahr im Gasthof an der Söring ausgefallen. Man habe vielmehr den Gästen einen Shuttle zu einer großen Veranstaltung am anderen Ende der Stadt angeboten, der auch angenommen wurde. Der Fachkräftemangel und die Sicherung der Unternehmensnachfolge sind zwei Probleme, die die Betreiber des Gasthauses auch in diesem Jahr vor neue Herausforderungen stellt.

„Wir hatten zwar unsere kompletten Angebote für den Hotelbereich aufrecht erhalten, konnten aber den gastronomischen Bereich aufgrund der aktuellen Personalsituation nicht abdecken“, erzählt gestern Gasthof-Eigentümerin Annemarie Uebe im SVZ-Gespräch. Seit Mitte Dezember musste das Restaurant deshalb geschlossen werden.

Den gesamten Artikel können Sie in der aktuellen Ausgabe der SVZ nachlesen.


Ein Beispiel für eine gelungene Unternehmensnachfolge

Lingen, 04.01.2017: Als Hendrik Kampmann klein war, spielte er in der Firma seines Vaters Heinrich unter dessen Schreibtisch. Heute begegnet der 45-jährige Lingener dem 30 Jahre Älteren nicht nur von der Körpergröße her auf Augenhöhe. Der Sohn führt das Werk des Firmengründers fort und baut es weiter aus.

Das Familienunternehmen mit Sitz in der Friedrich-Ebert-Straße ist Spezialist für Heizung, Kühlung, Lüftung und Gebäudeautomation. Aktuell zählt es 821 Mitarbeiter, davon über 500 in Lingen. Es gibt außerdem Niederlassungen in Donaueschingen, in Kanada und Polen. Hendrik Kampmann, der in Osnabrück Betriebswirtschaft studiert hat, trat im Jahr 2000 im Alter von 29 Jahren in die Geschäftsführung ein. Seit 2006 ist er alleiniger Geschäftsführer. Angefangen hatte alles an einem Sonntag, als er 16 war. „Lass uns mal ne Runde spazieren gehen, meinte Papa zu mir; ich dachte schon, ich hätte was ausgefressen“, schmunzelt Hendrik Kampmann. Der Vater fragt ihn, ob er sich vorstellen könne, später mal in die Firma einzusteigen. “Ja, könnte ich“, erinnert er sich an seine jugendliche Antwort.

Den vollständigen Artikel können Sie in der Neuen Osnabrücker Zeitung nachlesen.


Drooms ist neuer Werbepartner

Wir bedanken uns bei unserem neuen Werbepartner Drooms für die Unterstützung dieser Plattform und freuen uns auf die Zusammenarbeit!

Drooms ist der führende Anbieter von Secure Cloud-Lösungen in Europa. Der Software-Spezialist ermöglicht Unternehmen den kontrollierten Zugriff auf sensible Unternehmensdaten über Unternehmensgrenzen hinweg. Vertrauliche Geschäftsprozesse, wie gewerbliche Immobilienverkäufe, Mergers & Acquisitions, NPL-Transaktionen oder Board Communication werden mit Drooms sicher, transparent und effizient abgewickelt.

Zum Kundenstamm gehören weltweit führende Immobilienunternehmen, Berater, Kanzleien und Konzerne wie die METRO GROUP, Evonik, Morgan Stanley, JLL, JP Morgan, CBRE, Rewe oder die UBS.

Weitere Informationen zu unserem Partner finden Sie unter www.drooms.com!


Page 80 of 82First...798081...Last

Aktuelles

Berater

Finden Sie den für Ihre Situation passenden Berater in unserem Beraterpool